Griffeinsatz für Eurobox

Neue Griffeinsätze für die Wurmkiste

Für unsere aus Euroboxen gebaute Wurmkiste habe ich neue Griffeinsätze entwickelt und mit dem 3D Drucker ausgedruckt.

Aussparungen an der Eurobox

Die Euroboxen haben an den Seiten Aussparungen, in die man reingreifen kann um sie leichter zu transportieren.

Durch diese Aussparungen kann es passieren das Würmer flüchten, daher ist es ganz gut diese zu verschließen.

Die Wurmkiste ist nun ca. 1 Jahr alt und zu Beginn hatten wir nur ein einfaches Metallgitter vor die Aussparungen geschraubt, welches dann mit der Zeit durchgerostet war.

In unserem ersten Beitrag zur Wurmkiste könnt ihr euch das noch mal anschauen:

Griffeinsätze aus dem 3D Drucker

Nach einigen Überlegungen war mir klar das ich passgenaue Griffeinsätze mit dem 3D Drucker drucken könnte. Ich setzte mich also hin und entwickelte mit Fusion 360 einen passenden Griffeinsatz.

Nach einigen Versuchen entstand dann dieses Modell, welches ihr euch bei Thingiverse runterladen könnt:

https://www.thingiverse.com/thing:3518423

Mit dem 3D Drucker lassen sich mehrere solcher Einsätze ausdrucken. Beim Material können wir z.B. PETG verwenden. PLA würde ich nicht empfehlen, da es nicht so beständig ist.

Auf den Fotos seht ihr wie gut die Griffeinsätze in die Aussparungen passen. Dabei ist auch genug platz um mit den Finger rein zu greifen. So lässt sich die Eurobox noch gut transportieren.

Weitere Beiträge zu unserer Wurmkiste findet Ihr unter dem Schlagwort: Wurmkiste

2 Kommentare

  1. Hey, ich suche so etwas ähnliches nur in geschloss, sodass die Box luftdicht ist. Würdest du deine Fusion360 Datei mit mir teilen?

    Antworten

    1. Hallo Josh, ich habe die Fusion360 Datei und eine geschlossene Version bei Thingiverse hochgeladen, kannst du gerne verwenden 🙂
      https://www.thingiverse.com/thing:3518423
      Baust du auch eine Wurmkiste? Oder ist die luftdichte Box für ein anderes Projekt? Mich würde interessieren was genau du vor hast 🙂 erzähl uns gerne mehr…

      Antworten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.