Schild Parzelle Kurm

Parzellenübergabe auf dem Feld von Gartenglück

Auf dem Gartenglück Feld in Troisdorf-Kriegsdorf fand heute die Parzellenübergabe statt. Auch wir waren vor Ort um unsere Parzelle zu übernehmen und alte sowie neue Gartenglückler bei Kaffee und Kuchen kennen zu lernen.

Vorbereitung zur Parzellenübergabe

Bevor wir unsere Parzelle übernehmen können müssen wir diese erst abgrenzen. Dazu stehen entlang des Feldes alle 2m (bei einer Doppelparzelle: 4m) Holzpflöcke.

Auf den Fotos könnt Ihr sehen wie wir mit hilfe einer langen Schnur die Parzelle abgrenzen. Entlang der Schnur legen wir dann einen kleinen Trampelpfad an. Somit können wir dann später immer gut die Grenzen der Parzelle erkennen.

Parzelle abgrenzen

Parzelle abgrenzen

Einige der schon eingepflanzten Sätzlinge und gesähten Pflanzen sind zum Schutz vor Vögeln mit einer langen Vliesbahn abgedeckt. Hier schneiden wir an der Parzellengrenze das Vlies durch, damit es jeder einfacher hat das Vlies auf zu decken.

Viele fleißige Gartenglückler

Viele fleißige Gartenglückler

Gemütliches Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen

Nachdem die ersten Handgriffe erledigt sind und jeder seine Parzelle übernommen hat fand bei Kaffee und Kuchen ein gemütliches Kennenlernen statt.

Kaffee und Kuchen

Kaffee und Kuchen

In den nächsten Wochen und Monaten gibt es hier noch weitere Beiträge mit vielen Fotos und Informationen zu unserem Gemüsegarten auf dem Feld von gartenglueck.info

 

Symbol für GemueseAlle Beiträge findet Ihr unter dem Stichwort Gemüsegarten.

2 Kommentare

  1. Liebe Anika und lieber Andreas,

    ich wünsche euch viel Freude an eurer Parzelle. Möge alles wachsen und gedeihen, damit ihr eine gute Ernte einfahren könnt.

    Liebe Grüße
    Doro

    Antworten

  2. Gutes gedeihen und reiche Ernte

    Grüße aus Bonn
    Burkhard

    Antworten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.