Touchpad der K12 von Rii

Touchpad bei Tastatur K12 von Rii deaktivieren

In diesem Beitrag zeige ich Euch was wir tun können damit ungewollte berührungen auf dem Touchpad unserer K12 Tastatur verhindert werden.

Vor kurzem habe ich mir diese kleine Funktastatur bei Amazon gekauft:

Tastatur K12 von Rii

Die Tastatur ist kompakt, stabil, leicht zu verstauen und praktich um damit unterwegs am Raspberry Pi zu arbeiten.

Allerdings nervt es mich das wenn ich beim Schreiben ausversehen nur ganz leicht das Touchpad berühre und dann der Coursor durch den Mausklick in eine andere Zeile springt.

Touchpad über Tastenkombination deaktivieren

Tastenkombination zum deaktivieren des Touchpads

Mit der Tastenkombination [Fn] + [line Maustaste] lässt sich das Touchpad abschalten.

Allerdings bleibt davon der Mausklick verschont, so dass es immer noch möglich ist mit einem tippen auf das Pad einen Mausklick auszulösen.


Die Lösung aus dem 3D-Drucker

Die einzige Lösung ist für mich eine Abdeckung anzubringen, um ungewollte Berührungen zu vermeiden.

Daher habe ich mit Fusion 360 ein Cover erstellt und mit dem 3D Drucker ausgedruckt.

Auf den Bilder seht Ihr wie das Cover die rechte Seite der Tastatur abdeckt. Eine kleine Aussparung lässt dabei den Blick auf die LEDs frei.

Wer sich das Touchpadcover selber ausdrucken möchte kann sich das 3D Modell bei Thingiverse runterladen:

Gerne drucke ich Euch ein Exemplar aus und schicke es per Brief. Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.


Wer keine Maus braucht sollte sich auch mal die i9 von Rii anschauen:

i9 Tastatur von Rii

2 Kommentare

  1. Hallo!

    Die Abdeckung ausm 3D Drucker ist ja wirklich mal etwas praktisches/nützliches 🙂

    Wieviel würde die den kosten (inkl. Versand, Warensendung dürfte ausreichen)?

    LG und einen schönen Nikolaustag

    Antworten

    1. Hallo Ronny,

      für 4€ (inkl. Versand) kann ich Dir eine Abdeckung schicken.
      Ich hab Dir noch eine Email geschickt.

      Viele Grüße
      Andreas Kurm

      Antworten



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.